Coronavirus

smilie-4881520_640

Informationen – rund um das Virus und die Niederlande (Zeeland)

Das Coronavirus (COVID-19) ist derzeit in aller Munde.

Wir empfehlen Ihnen, die App „Sicher reisen“ des Auswertigen Amtes auf Ihrem Handy zu installieren.
Mit dieser App haben Sie alle Neuigkeiten rund um Ihr Reiseziel stets im Blick.

WICHTIGE INFORMATION:

Das Robert-Koch Institut hat
die gesamten Niederlande als Risikogebiet eingestuft.
So wie Deutschland  sind auch
die Niederlande in einem harten Lockdown.
Von Reisen in Risiko- und Lockdowngebiete wird dringend abgeraten.

Die niederländische Regierung bittet dringend darum, auf Reisen in die Niederlande zu verzichten und empfiehlt auch ihren eigenen Einwohnern eindringlich, bis Mitte März 2021 möglichst auf nicht notwendige Reisen zu verzichten. Urlaube und Familienbesuche sind keine notwendigen Reisen.
Quelle: App „Sicher Reisen“ des Auswärtigen Amtes

Informationen hierzu finden Sie auf der Seite der Rijksoverheid in niederländischer Sprache sowie in englischer Sprache .

Die Regierung der Bundesrepublik Deutschland hat die Einreiseregeln noch einmal verschärft.
Stand: 06.01.2021 sieht es folgender Maßen aus:

Doppeltest-Strategie für Einreisende aus Risikogebieten

Die Regeln für Einreisende aus Corona-Risikogebieten im Ausland werden noch einmal verschärft. Ab dem 11. Januar müssen sie nicht nur für zehn Tage in Quarantäne, sondern sich auch 48 Stunden vor oder unmittelbar nach Einreise zwingend auf das Virus testen lassen. Die Quarantäne kann auch künftig durch einen zweiten Test nach fünf Tagen verkürzt werden, falls dieser negativ ausfällt.

Bund und Länder treffen sich am 25. Januar wieder um über neue Entscheidungen zu verhandeln. Das hat Kanzlerin Merkel bekanntgegeben.

Quelle: Radio Duisburg

Auf Grund dieser Maßnahmen ist es auch uns nicht möglich, nach Breskens zu reisen, um z.B. nach dem Rechten zu sehen. Wir sind froh, dass wir liebe Menschen vor Ort haben, die uns informieren.

Der Lockdown der Niederlande wurde bis zum 05.02. verlängert. Wie es danach weiter geht, steht noch in den Sternen.
Die Niederlande raten weiterhin von nicht notwendigen Reisen dringend ab.

Die Seite nach-holland.de hält Sie zudem über alle
Infektionen und Neuinfektionen in den Niederlanden auf den Laufenden.

 

B L E I B E N  S I E  G E S U N D ! ! !