Coronavirus

smilie-4881520_640

Informationen – rund um das Virus und die Niederlande (Zeeland)

WICHTIGE INFORMATIONEN:

Das Coronavirus (COVID-19 inkl. Mutationen) ist derzeit in aller Munde.

Die niederländische Regierung rät, auch weiterhin, dringend davon ab, in die Niederlande zu reisen.

Die Niederlande wurden von Deutschland mit Stand 19.07.2021 wieder zum Risikogebiet hochgestuft.

Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) heute, 23.07.2021, bekannt geben hat , wird die Niederlande mit Wirkung zum 27.7.2021, 0:00 Uhr wieder zum Hochinzidenzgebiet.

Regeln bei Rückreise nach Deutschland:

Vor der Einreise nach Deutschland müssen Sie online die Einreiseanmeldung ausfüllen.
Reisende, die aus einem Hochinzidenzgebiet einreisen, müssen bereits bei Einreise einen negativen Testnachweis vorweisen können. Desweiteren hat man sich in 10 tägige Quarantäne zu begeben, aus der man sich nach 5 Tagen freitesten kann.
Geimpfte oder Genesene, mit entsprechendem Nachweis, sind von der Quatantäne und der Testpflicht befreit.

Wenn man sich nicht an die Quarantäne-Pflicht hält ist ein Bußgeld möglich. Je nach Bundesland in unterschiedlicher Höhe meist 500 Euro.

Es gelten weiterhin die Einreise/Quarantäneverordnungen der jeweiligen Bundesländer. Bitte informieren Sie sich dahin gehend selber.

Wir empfehlen Ihnen, die App „Sicher reisen“ des Auswertigen Amtes auf Ihrem Handy zu installieren.
Mit dieser App haben Sie alle Neuigkeiten rund um Ihr Reiseziel stets im Blick.

Informationen über die niederländischen Maßnahmen finden Sie auf der Seite der Rijksoverheid in niederländischer Sprache sowie in englischer Sprache .

Informationen über die deutschen Maßnahmen finden Sie auf der Seite des Deutschen Auswärtigen Amtes  und der jeweiligen der Bundesländer.

Die Seite nach-holland.de hält Sie ebenfalls über alle
Infektionen und Neuinfektionen sowie den neuen Regeln in den Niederlanden auf den Laufenden.

B L E I B E N  S I E  G E S U N D ! ! !